Kastration von Katze und Hund bei Dr. Tanja Meister in Wattens

Nicht nur wegen unerwünschten Nachwuchses

Wenn schon einmal ein fremder Rüde versucht hat, über Ihre Terrasse in Ihr Haus zu gelangen, weil Ihre Hündin läufig ist, und wenn Ihnen gleich mehrere Rüden bei jedem Spaziergang nachlaufen, werden Sie Ihre Hündin gerne kastrieren lassen, sofern Sie kein Züchter sind. Umgekehrt gilt das ebenso, wenn Ihr Hund absolut nicht mehr hört, weil in der Nachbarschaft eine Hündin gerade läufig ist. Gerade bei Rüden wirkt sich die Kastration auch auf das Verhalten aus, da ein mögliches aggressives oder dominantes Verhalten deutlich verringert wird.

Die Vorteile bei Katzen

Wenn Ihre Katzen Freigänger sind, ist die Kastration durch die Tierhaltungsverordnung vorgeschrieben. Empfehlenswert ist sie in jedem Fall, da kaum ein Katzenhalter begeistert ist, wenn der Kater zu markieren beginnt und der unangenehme Geruch nur durch intensives Putzen zu beseitigen ist.

Die Alternative zur chirurgischen Kastration

Bislang war ein chirurgischer Eingriff der einzige langfristige Lösungsansatz. Es gibt nun eine Möglichkeit, die Produktion der Geschlechtshormone zu unterbinden, ohne dass ein chirurgischer Eingriff notwendig ist. Dem Rüden oder Kater wird ein Implantat zwischen die Schulterblätter gesetzt. Das Tier muss aber nicht in Narkose gesetzt werden. Je nach Dosierung des Wirkstoffes wird das Tier mindestens 6 Monate bzw. maximal 12 Monate "chemisch" kastriert. Bis der Rüde oder Kater unfruchtbar ist, dauert es etwa 6 bis 8 Wochen. In diesem Zeitraum verändert sich die Hodengröße.

Fruchtbarkeit

Durch dieses Implantat wird der Testosteronspiegel gesenkt und Ihr Tier für den gewünschten Zeitraum unfruchtbar gemacht. Das Implantat löst sich nach dem gewünschten Zeitraum auf und die Fruchtbarkeit ist wieder gegeben.
Sie müssen keine endgültige Entscheidung treffen, sondern können sich in Ruhe überlegen, ob die Kastration Ihres Hundes oder Ihres Katers die richtige Entscheidung ist.

Dr. Tanja Meister in Wattens für die Kastration von Katzen und Hunden

Ich führe den Eingriff professionell und natürlich nur unter Narkose durch. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie mich an unter +43 5224 90947 oder senden Sie mir das Anfrageformular.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.