Osteopathie für Tiere bei Dr. Tanja Meister in Wattens

Lösung von Verspannungen und Blockaden

Der Name Osteopathie, der sich aus „Knochen“ und „Leiden“ zusammensetzt, weist schon darauf hin, dass es um Störungen im Bewegungsapparat geht. Solche Störungen lösen sich nicht von selbst und können zu Folgeerkrankungen wie bleibender Lahmheit oder Versteifungen führen.

Bei Hunden und Katzen

Vor allem sehr aktive Hunde wie Frisbee-Jäger, Rettungshunde oder Agility-Sportler haben einen sehr beanspruchten Bewegungsapparat. Osteopathie kann bei ihnen vorbeugend wirken, aber auch ebenso bereits bestehende Überlastungen und Verspannungen lösen. Probleme treten auch bei Katzen auf, die zum Beispiel öfter aus einer zu großen Höhe springen oder die sich in einem gekippten Fenster eingeklemmt haben. Um Blockaden im Normalfall vorzubeugen, genügt eine osteopathische Behandlung, in regelmäßigen Abständen. Bei bestehenden Verspannungen muss natürlich individuell vorgegangen werden.

Dr. Tanja Meister in Wattens für Osteopathie bei Tieren

Sie möchten mehr darüber wissen? Dann rufen Sie mich an unter +43 5224 90947 oder füllen Sie das Kontaktformular aus.